• Stephan Hänni

Immer dieser Stress...


Geht es Ihnen oftmals auch so, dass Ihr Alltag mit Aufgaben und Pflichten bis auf die letzte Minute durchgeplant ist? Es gibt Tage, die rauben uns oft viel zu viel Energie. Da ist es oft kein Wunder, wenn man am Abend total ausgelaugt ist.


Es wird in unserer hektischen Zeit immer wichtiger, sich vermehrt um sich selbst zu kümmern.

Denn wenn der Energietank leer ist, nützt dies keinem etwas, Ihnen am wenigsten.

Versuchen Sie sich daher nicht vom alltäglichen Stress zu fest treiben zu lassen und achten Sie auf Ihren Körper und Ihren Geist.


Hier nun einige Anregungen:


1) «Ihr Körper braucht einen fitten Geist. Ihr Geist braucht einen fitten Körper.»


Diese oder ähnliche Aussagen kennt jeder Mensch. Doch kaum wird es ein wenig stressig, rückt für viele die Gesundheit wieder in den Hintergrund. Seien Sie daher achtsam.

2) Bewegungsübungen

Wenn der Energielevel am sinken ist, so legen Sie eine kurze Pause ein und machen einige Bewegungsübungen. Dieses Break lenkt sowohl vom aufkommenden Stress ab und hilft zusätzlich Ihrer Gesundheit. Eine solche Pause sollte nicht länger als 5 Minuten dauern. Achten Sie bei den Übungen auch auf Ihren Atem. Gut geeignet sind auch Yoga -Übungen.

3) Powernapping

Über den Mittag kann ein «Powernapping» von 15 Minuten den Geist und Körper wieder zum «Blühen» bringen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie die 15 Minuten nicht überbieten. Am besten stellen Sie einen Wecker auf 15 Minuten. Damit wird vermieden, dass der Schlaf länger andauert und Sie womöglich müder als zuvor sind.

4) Gehen Sie ab und wann an die frische Luft und atmen Sie sich neue Energie rein.

5) Geben Sie Ihrem Tag mehr Leben und achten Sie auf besondere Momente und Situationen. Achten Sie auf die schönen Augenblicke. Auch ganz alltägliche Sachen können aussergewöhnlich schön sein, wenn man diese dann auch wahrnimmt. Achten Sie auf Ihre Gedanken und stoppen Sie schlechte.

6) Am Abend kann ein Spaziergang von ca. 30 Minuten grosse Wunder vollbringen. Viele Menschen bewegen sich leider viel zu wenig.

7) Ihr Körper braucht Energie um all die täglichen Aufgaben erfüllen zu können. Daher ist es wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten. Wann immer möglich, essen Sie frisch zubereitete Lebensmitteln und geniessen Sie Ihr Essen. Wenn Sie Ihr Essen zu schnell herunterschlingen, verursacht dies wieder unnötigen «STRESS». Ihr Körper verbraucht wieder mehr Energie um all dies richtig verarbeiten zu können.

8) Achten Sie auf Ihren Schlaf. Der Schlaf ist einer der wichtigsten Grundlagen, wenn es darum geht neue Energie und Kraft zu tanken. Während des Schlafens regeneriert sich Ihr Körper.

206 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Leuchtturm

Resilienz