• Stephan Hänni

Klassifikation der Krankheiten


Klassifikationen der Krankheiten
Klassifikation

Mit der ICD-11 ist 2022 eine neue Version der Internationalen Klassifikation der Krankheiten in Kraft getreten.


Egal was man hat, ob es eine einfache Erkältung, eine Depression, Schlafstörungen, ein gebrochener Arm, eine neue Krankheit oder was auch immer es ist, fast auf der ganzen Welt, wird es mit Hilfe der Internationalen Klassifikation erfasst.

Man kann damit International Krankheiten erfassen und voneinander abgrenzen. ICD steht für International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems oder auf Deutsch für Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme.

Herausgegeben wird diese durch die Weltgesundheitsorganisation WHO.


Einzelne Diagnosen werden hierbei mit festen Codes verschlüsselt, welche aus Zahlen und Buchstaben bestehen.


Die WHO nimmt immer wieder kleinere und grössere Änderungen oder Revisionen vor, um auf dem neusten und aktuellsten Stand zu sein.


Mehr über ICD-11 erfahren Sie bei Interesse unter: https://icd.who.int/en


Ich wünsche Ihnen einen guten Wochenstart und eine ganz schöne und erfolgreiche Woche. Euer Stephan

131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zeitumstellung