Schlaf ABC

Einzelne Punkte kurz erklärt

Diese Krankheit lässt Betroffene tagsüber immer wieder plötzlich einschlafen. Dies geschieht nicht bewusst sondern plötzlich und überall. 

Narkolepsie tritt in einigen Familien häufiger auf, was auch auf eine erbliche Veranlagung spricht. 

Wissenschaftler gehen davon aus, dass ein Mangel des Botenstoffs Hypokretin im Gehirn eine Rolle spielen könnte. 

Sobald die Beine liegen, beginnen sie zu jucken, schmerzen und sich von selbst zu bewegen. Meistens hört es erst auf, wenn Betroffene sich anfangen zu bewegen, rsp. herumlaufen.

Was die Beschwerden auslöst, konnte bislang nicht endgültig geklärt werden. 

Viele Ärzte gehen davon aus, dass es einen Defekt in der Übertragung von Nerveninpulsen sein könnte. 

Das Kribbeln und Jucken könnte auch auf eine andere Krankheit hindeuten. 

Wenn sich im Schlaf die Atemwege im Mund und im Rachenraum verschliessen, spricht man von Schlafapnoe. Ein erstes Anzeichen könnte ein lautes Schnarchen sein. 

Bei Schlafapnoe setzt die Atmung immer wieder für einige Sekunden oder gar für eine bis zwei Minuten aus. Der Sauerstoffgehalt im Blut sinkt. Die Rezeptoren melden dies am Gehirn und die betroffenen Personen wachen mit einem lauten Schnarchlaut während dem Atemzug auf.  

Menschen welche von Schlafapnoe betroffen sind, schlafen nicht nur sehr schlecht sondern fühlen sich auch während dem Tag nicht erholt und müde. 

Betroffene Personen fühlen sich vom Morgen bis zum Abend müde, unkonzentriert und energielos. Diese Tagesmüdigkeit wird oft auch als Fatique-Syndrom oder Hypersomnie bezeichnet und kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. 

Nicht selten geht diese Krankheit auf die Kosten von fehlendem oder schlechtem Nachtschlaf. 

In einzelnen Fällen kann auch eine Krankheit die Ursache sein.  

Ein normaler Schlaf-Wach-Rhythmus kann durch eine Nacht- und Schichtarbeit so richtig aus den "Fugen" geraten. Auch eine Zeitverschiebung u.a. durch einen langen Flug, kann so einiges durcheinanderwirbeln. 

Es gibt sehr viele Nachtarbeiter/innen, welche bei wechselnden Schichten, Schlafstörungen aufweisen.